Judith Karcheter: "Adlerauge - Eine Geschichte am Rhein"

Ausstellung

18. März - 22. Mai 2005

Eröffnung: 18. März 2005, 20:00 Uhr
Es spricht: Veronika Olbrich, Kunstverein Langenhagen

In ihrer neuen Arbeit "Adlerauge - Eine Geschichte am Rhein" begibt sich die in Berlin lebende Künstlerin Judith Karcheter (*1974) auf die Spuren der Klischees vom "Indianer & Cowboy" in ihrer eigenen Familiengeschichte. Mit großer Freude am Spiel verkleidet ihr Großvater sich und seine Enkel mit Erinnerungsstücken und Accessoires, die er von seiner Reise aus Amerika mitgebracht hat.

In einem assoziativen Storyboard aus Zeichnungen, Fotografien, Texten und einem Videofilm verknüpft Judith Karcheter authentische Familienfotos und Bilder mit eigenen Vorstellungen und Erinnerungen. Dabei lässt sie eine fantastische Welt entstehen, in der die Identität der einzelnen Akteure vorgeführt und gleichzeitig in Frage gestellt wird.

Judith Karcheters Ausstellung eröffnet das Jahresprogramm 2005 des Kunstvereins Langenhagen, das unter dem Titel "Erzähl mal was" steht. In vier Ausstellungen und einer Reihe von Begleitveranstaltungen wird dem Zusammenhang zwischen erlebtem Leben und erzählter Lebensgeschichte nachgespürt. Eigenes Erinnern fördert oftmals eher Fiktionen als biografische Fakten zu Tage; Realität wird in der Erinnerung gern verklärt und selektiert. All dies beeinflusst das Bild, das andere sich von uns machen und fordert auf zum betrachten der eigenen Identität.

Gefördert durch das Land Niedersachsen
Konzeptioneller Förderer: Sparkasse Hannover
Kooperationspartner: Hannover-Airport

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 14:00 Uhr - 18:00 Uhr, So. 15:00 - 17:00 Uhr

Programm

Freitag, 08. April 2005, 20:00 Uhr
"Ich bin so frei!" Wie sich das Kind im Manne Spielräume sucht
Vortrag von Dr. med. Mattias Kayser, Psychoanalytiker

Sonntag, 10. April 2005, 16:00 Uhr
"Familienführung" Entdecken, Erzählen, Spielen, Basteln, Lachen: Kommen Sie mit Ihrer ganzen Familie, Freunden und Bekannten in den Kunstverein Langenhagen.

Donnerstag, 28. April 2005, 20:00 Uhr
"Indianer in Paraguay" Bildvortrag von Manfred Zimmermann, Fotograf
Einführung: Roland Danner, 1. Vorsitzender, Indianerhilfe Paraguay e.V.

Mittwoch, 11. Mai 2005, 20:00 Uhr
"Indianer in Manhattan" Fakten, Mythen und Rollenstereotypen
Vortrag von Dr. Michael Wolfson, Kunstwissenschaftler

Donnerstag, 19. Mai 2005, 20:00 Uhr
"In Radebeul auf fremden Pfaden" über den Erfolgsschriftsteller Karl M
Vortrag von Dr. Heiko Postma, Autor

Sonntag, 22. Mai 2005, 17:00 Uhr
Performance und Künstlergespräch mit Judith Karcheter

Führungen und Gespräch:
Freitag, 8. April 2005, 18:00 Uhr
Sonntag, 10. April 2005, 16:00 Uhr
Freitag, 22. April 2005, 18:00 Uhr
Sonntag, 8. Mai 2005, 16:00 Uhr
Freitag, 13. Mai 2005, 18:00 Uhr

Sonderführungen für Gruppen und Schulklassen:
Tel. 0511 778929

Am 25.3., 27.3., 01.5., 05.05. und 15.05. bleibt der Kunstverein geschlossen