Michaela Melián: „Locke Pistole Kreuz“

Zeichnungen, Dia-Installation und Musik

22. Oktober bis 3. Dezember 2004

Eröffnung: Freitag, 22. Oktober 2004, 20:00 Uhr

Künstlergespräch: Samstag, 23. Oktober, 17:00 Uhr
Im Gespräch mit Michaela Melián: Bettina von Dziembowski, Kuratorin Kunstverein Springhornhof Matthias Nolte, Literarischer Salon Hannover

Führung: Jeden Freitag, 18:00 Uhr
Öffnungszeiten: Di - Fr. 14 - 18 Uhr, So 15 - 17 Uhr

Michaela Melián (*1956, München) ist Künstlerin und Musikerin (Mitglied der Band F.S.K. / Freiwillige Selbstkontrolle). Ihre künstlerischen Arbeiten entstehen stets kontextbezogen und beruhen auf künstlerischen Recherchen. Für Locke Pistole Kreuz hat sie reale und virtuelle Spaziergänge in Langenhagen und Hannover bzw. im Internet unternommen. Orte, Personen, Geschichten wurden so zu Vorlagen für Zeichnungen, die sie mit der Nähmaschine "gezeichnet" hat und für eine Diainstallation, in der Zeichnungen wie in einem Trickfilm ineinander geblendet werden.

Dazu ist das gleichnamige Musikstück zu hören, das Michaela Melián eigens für die Ausstellung komponierte hat. Der Track erscheint zur Ausstellung als Mini-CD in einer Auflage von 100 Stück.


Michaela Melián, Locke Pistole Kreuz, 2004

Einblicke