Businessfrühstück

Kunstverein Langenhagen als Gastgeber beim 14. Businessfrühstück

Unter dem Motto "Kunst-Genießer-Frühstück" hat der Kunstverein Langenhagen am Donnerstag, 7. Juli 2005, zum Businessfrühstück des Langenhagener Wirtschaftsklubs eingeladen. Ein Kunstwerk ausgewählter sinnlicher und geistiger Genüsse wartete im Forum auf die mehr als 90 Besucher des monatlichen Treffs: Farbenfroh und Tempo reich entführte das Video "Spar Loop" von Gunilla Klingberg die Gäste gleich auf fünf Monitoren in eine Schwindel erregende Welt aus kaleidoskopartig kreisenden Supermarktlogos. Konsumkritik mit Augen zwinkern ist das Metier der bekannten schwedischen Künstlerin, die 2003 eine beeindruckende Ausstellung im Kunstverein hatte. Das Thema "Konsum contra sinnlicher und geistiger Genuss" griff auch ein eigens für die Veranstaltung gestalteter Button mit der Aufschrift "Ein Kunstgenießer - 1 kg" auf. "Geben Sie mir gleich 20 kg Kunstgenuss," war die humorvolle Bitte einer Besucherein, die sich mit Freude den gelben Sticker ans Revier heftete.

Eine kleine Arbeitsgruppe des Kunstvereins hatte im Vorfeld am Konzept und an der Finanzierung des "Kunst-Genießer-Frühstücks" gefeilt: Sommerliche Garten-Atmosphäre schufen zart-blaue und leuchtend-gelbe Stauden in dekorativen Zinkgefäßen sowie eine Reihe von Buchsbäumen, die von der Gärtnerei Hagemann zur Verfügung gestellt wurden. Auf dem Buffet schmeckte selbstgekochte Erdbeermarmelade, leckerer Aufschnitt und Käse und ein ofenfrisches Brot- und Brötchensortiment. Rühreier mit Krabben und Schinken, die vor den Augen der Besucher angefertigt wurden, rundeten das Frühstücksangebot ab. "Fast das gesamte Buffet ist von Mitgliedern des Kunstvereins und Langenhagener Geschäftsleuten gesponsert worden", freut sich Geschäftsführerin Veronika Olbrich. "Mitglieder und Freunde des Kunstvereins sorgten ehrenamtlich für professionellen Service".

In einer geistreich-witzigen Malaktion konnten alle Besucher ihre Kreativität unter Beweis stellen. Gemeinschaftlich wurden reihum "Kunstgenießer" gemalt und gezeichnet. In ihrem Vortrag hoben Annette von Stieglitz, stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins und Veronika Olbrich, bürgerschaftliches Engagement für moderne, zeitgenössiche Kunst als besonderes Motiv für die Arbeit der Kunstvereine in Deutschland heraus.

"In Langenhagen ist es einem kleinen aber feinen Kunstverein vor den Toren einer Großstadt gelungen, mit viel ehrenamtlichem Engagement und einem ambitionierten Programm bundesweite Resonanz zu erlangen - ein wichtiger Standortfaktor und Marketingaspekt für die Stadt," betonte Annette v. Stieglitz. "Es uns ein besonderes Anliegen, Kunst für Jeden verständlich zu vermitteln," betont Veronika Olbrich. In Workshops, Künstlergesprächen und Führungen werden die Inhalte und Schwerpunkte der jeweiligen Ausstellungen erklärt.

Die Teilnehmer zeichnen Ihre Kunstgenießer:

 

Wir danken herzlich für die Unterstützung

Riedel, Fleischerei + Partyservice
Landbäckerei Bosselmann
Staudengärtnerei Hagemann
Ingrid Melf, Steuerbüro Gerd Melf
Olav Raschke, Kuraredesign Hannover
Sennheiser Electronics
AWO Langenhagen
VHS Langenhagen
Stadt Langenhagen
Sunrise Bühnentechnik
Gunilla Klingberg für ihr Video "Spar Loop"

sowie allen Helferinnen und Helfern.